KUNST FÜR TIERE
Projekt
Unterstützer
Kontakt
Impressum
KUNST FÜR TIERE

english version

 

 

 

 

 

BERNHARD SCHIPPER – DEM UNGENANNTEN TIER  

 

Bernhard Schipper wurde 1970 in Bautzen geboren, er lebt und arbeitet in Leipzig als Medienkünstler, Kurator und Musiker.

 

Meine erste Erinnerung an den Zoo Halle? Es muss in den frühen 80ern gewesen sein – 81, 82. Ich kannte einige Zoos, Dresden, Leipzig, Halle und diesen Ort in Bautzen, der erst noch Zoo werden wollte und wo wir unsere Ferien verbrachten: Platz des Friedens, ein zwei Hektar großes Areal, wo die Aquarianer des Kulturbundes ihre jährlichen Ausstellungen machten – inklusive meines Flussbarschs.

Es ist acht Uhr morgens – kurze Nacht, gegen 2 Uhr eingecheckt, nachts noch in irgendeinem Diner gegessen und die ganze Zeit auf die Leuchtschrift von Wynn’s gesehen – tausende animierte LEDs ergeben einen elegant geschwungenen, fließenden, goldenen Schriftzug. Am Morgen dann vom Hotelfenster sieht es nicht mehr ganz so spektakulär aus – aber ich kann die Stadt sehen und weiß, es ist einer dieser Orte die es gar nicht geben kann, weil sie allein auf den Ideen von hypomanischen Geschäftsleuten begründet sind. Der perfekte Platz für einen Medienkünstler, der sich einen Job in der Industrie gesucht hat und zur dunklen Seite der Macht gewechselt ist. Es macht Spaß.

Mein Flussbarsch, den ich selbst aus Laich 5 Jahre lang großgezogen hatte, und der im Hochsommer 1984, während ich im Ferienlager war, bei einem Stromausfall keine Luft mehr in seinem Aquarium bekam, ist weit weg. Ich bin in Las Vegas und gebe es gleich zu: Ich liebe diese Stadt. Nein, ich spiele nicht. Deshalb kann ich diese Stadt in vollen Zügen genießen. Wie viele Zimmer hat so ein Hotel? 5.000, 7.000? Wie viele dieser Hotels gibt es? Was passiert, wenn nur zwei Drittel der Gäste zwischen 7 und 8 Uhr gleichzeitig die Toilettenspülung (ohne Wasserspartaste) betätigen? Immerhin sind wir in der Wüste. Das Gute ist: Wir sind auf der sicheren Seite, weil sich die Zoos um die bedrohten Arten kümmern. Danke, lieber Zoo. Wo gibt’s denn das Eis? Ach ja – wo sonst würde man noch einen sibirischen Tiger zur Fortpflanzung bewegen können. Schon mal darüber nachgedacht, was die Unterschiede zwischen Umwelt-, Natur-, Arten-, Tierund Pflanzenschutz sind? Nein? Vergessen Sie es. Meine Tochter fing an zu heulen, weil ich ihr neulich erklärte, wieso chinesische Marienkäfer (ist der niedlich) schlecht für die deutschen Marienkäfer (auch niedlich) sind. Das klassische Dilemma. Irgendeiner wird aussterben. In echt. Gondwanaland (ShopFoodEdutainment) gibt es im Zoo Halle nicht – aber eine Slotmachine mit dem Titel »Dem Ungenannten Tier«. Basteln Sie sich ihr eigenes, ungenanntes Tier. Eine Sekunde nur. Und lassen Sie es aussterben, sobald sich die Räder wieder drehen.

 

 

twitter.com/DustDBugger

 

www.facebook.com/bernhard.schipper

 

www.3dstockcontent.com

 

www.privatelektro.de

 

 

 

 

 

Dem Ungenannten Tier

 

Das A-Team In Ost-Berlin

 

Bestandteil Sein 2001

 

Exodus

Exodus Satellite TV

 

schipper_izbs_001

 

 

nach oben

Bernhard Schipper: Kunst für Tiere

LUNE LÉOTY  HAGEN BÄCKER  RALF WENDT  WOLFGANG MÜLLER BRIAN CATLING & DAVID TOLLEY  BERNHARD SCHIPPER  VERONIKA SCHNEIDER  THOMAS RABISCH

 

 

KUNST FÜR TIERE

> HOME   > KONTAKT   > IMPRESSUM

KUNST FÜR TIERE